Landessammlung zur Geschichte der Fotografie

Dauerausstellung

Landesmuseum Koblenz | Haus der Fotografie

Die Ausstellung zeigt anhand von Beispielen aus Rheinland-Pfalz die Kulturgeschichte der Fotografie: Sie erzählt von den technischen und wirtschaftlichen Grundlagen des Mediums sowie von Fotografenhandwerk, Fotokunst und Amateurfotografie. Sie zeigt, wie sich die Fotografie als reproduzierbares Massenmedium etablierte und typische Genres (Menschenbildnis, Landschafts- und Architekturfotografie, Journalismus, Werbung und Fotokunst) entstanden.

Begleitprogramm

Führung durch die Dauerausstellung, ca. 35 Minuten

Für: Gruppen (10–20 Personen oder Schulklassen)

Kosten:
Festungseintritt + 40 € / Gruppe

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de


„Aus dem Rahmen gefallen …?!“ (ab 7 Jahre | ab Klasse 3)
Alte Bilderrahmen sind für Erwachsene meist schön, gefallen aber Kindern nicht immer so gut. Nach dem Motto „Selbst gemacht ist gut gemacht!“ entstehen hier nach einer Führung im Haus der Fotografie tolle Bilderrahmen aus Blech für eigene Fotos zum mit nach Hause nehmen.
Dauer incl. Führung: ca. 90 Minuten

„Klasse im Blitzlicht“ (ab 7 Jahre | ab Klasse 3)
Auf alten Fotos von Eltern, Oma und Opa sehen die Kinder meist sehr streng und lustlos aus. Die Frage nach dem Spaß beim Fotografieren erübrigt sich!
Nach einer Führung durch das Haus der Fotografie entstehen witzige, komische und untypische Geburtstagsfotos, die mit Sicherheit viel Spaß machen werden. Die Bilder nimmst Du als Andenken mit nach Hause.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten:
Festungseintritt + 1 € / Person Materialpauschale + 40 € / Gruppe

Anmeldung:
erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!


„Aus dem Rahmen gefallen …?!“ (ab 7 Jahre)
Alte Bilderrahmen sind für Erwachsene meist schön, gefallen aber Kindern nicht immer so gut. Nach dem Motto „Selbst gemacht ist gut gemacht!“ entstehen hier nach einer Führung im Haus der Fotografie tolle Bilderrahmen aus Blech für eigene Fotos von Dir und Deinen Gästen.

„GeburtstagsVIP im Blitzlicht“ (ab 7 Jahre)
Auf alten Fotos von Eltern, Oma und Opa sehen die Kinder meist sehr streng und lustlos aus. Die Frage nach dem Spaß beim Fotografieren erübrigt sich!
Nach einer Führung durch das Haus der Fotografie entstehen witzige, komische und untypische Geburtstagsfotos, die mit Sicherheit viel Spaß machen werden. Die Bilder nimmst Du als Andenken mit nach Hause.

Für: Gruppen mit maximal 8 Kindern von 8 bis 10 Jahren oder maximal 10 Kindern ab 11 Jahren 

Dauer: ca. 120 Minuten

Kosten:
Festungseintritt + 70,00 €

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!