"Emmanuel Macron und die Neugründung Europas – französische und deutsche Vorschläge"

06.07.2018

18:00 Uhr

Dichtung und Wahrheit auf Schloss Bürresheim

 

Vortrag von Prof. Dr. Henri Ménudier, Professor an der Universität Paris III Sorbonne Nouvelle (Institut d'Allemand)

In seiner Europarede an der Pariser Universität Sorbonne hat Präsident Macron Ende September 2017 eine "Neugründung" Europas gefordert. Welche Antworten darauf sollte die neue Bundesregierung geben?

Spannender und aktueller könnte unser Vortragsabend auf Schloss Bürresheim zu diesem Thema kaum sein. Nicht nur in Amerika, sondern auch in Europa werden die politischen Karten neu gemischt. Die Veranstaltungsreihe " Dichtung & Wahrheit" ist mehr als dankbar, dass der ausgewiesene Fachmann in den deutsch-französischen und europäischen Fragen, der Politologe Prof. Dr. Henri Ménduier (geb. 1940) von der Universität Paris Licht in das bisherige Dunkel der Fragen unserer Zeit bringen will.

Die Veranstaltungsreihe „Dichtung und Wahrheit auf Schloss Bürresheim“ wird unterstützt von der Kreissparkasse Mayen und der Volksbank RheinAhrEifel eG.

Anmeldung: Wegen des begrenzten Platzangebots im Ahnensaal ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Wir bitten Sie um Voranmeldung unter Tel.: 0261/6675-1535 (Frau Butenschön) oder E-Mail.

Eintritt frei

Ort: Schloss Bürresheim, Ahnensaal

Zurück zur Übersicht