Verschoben: Dichtung und Wahrheit auf Schloss Bürresheim

04.09.2020

18:00 Uhr

„Ein Abend mit und über Karl Valentin“

Peter Nüesch, Erzkomödiant, Schauspieler und ehemaliger Intendant der Burgfestspiele Mayen

 

Karl Valentin wird 1882 in München geboren. Mit seinem bürgerlichen Namen heißt er eigentlich Valentin Ludwig Fey. Er wächst wohlbehütet als Einzelkind auf, da seine Brüder Karl und Max im Jahr seiner Geburt an Diphterie sterben. Später wird er die von ihm besuchte Volksschule als siebenjährige Zuchthausstrafe bezeichnen.
Schon frühzeitig zeigt sich sein komisches Talent als Alleinunterhalter und Volkssänger.
In Berlin dreht Karl Valentin u. a. gemeinsam mit Bertolt Brecht und Erich Engel den Film „Mysterien eines Friseursalons“. Er gastiert in Wien, Zürich und Nürnberg. Filmangebote aus Hollywood lehnt er ab. Eine Reise nach Amerika ist ihm nicht geheuer. Im Dritten Reich spielt er in mehreren Filmen mit. Er tritt er mit seiner Bühnenpartnerin Liesl Karlstadt in dem Film „Die Erbschaft“ auf. Von den Nationalsozialisten wird dieser Film später wegen „Elendstendenzen“ verboten.

Nach der Kriegszeit versucht Karl Valentin wieder Fuß zu fassen. Doch sein tiefschwarzer, oft melancholischer Humor trifft den Geschmack des Nachkriegsdeutschlands nicht mehr. Schließlich beendet auch der Bayerische Rundfunk die Zusammenarbeit mit ihm. 1948 stirbt Karl Valentin am Rosenmontag an einer nicht auskurierten Bronchitis.

Peter Nüesch wird auf Schloss Bürresheim versuchen, der Persönlichkeit von Karl Valentin gerecht zu werden, vor allem dem tiefgründig schwarzen Humor und der Schauspielkunst des Ausnahmekomikers. Wer könnte für diesen Versuch geeigneter sein als Peter Nüesch, ist er doch selbst ein großer Komödiant.

Wegen des begrenzten Platzangebots im Ahnensaal ist eine Anmeldung erforderlich unter 0261/6675-1535 bzw. carmen.butenschoen(at)gdke.rlp.de

Eintritt: 10,00 €

 "Dichtung und Wahrheit auf Schloss Bürresheim" ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe, die von der Kreissparkasse Mayen und der Volksbank RheinAhrEifel eG unterstützt wird.

Ort: Schloss Bürresheim, Ahnensaal

Zurück zur Übersicht