Vortrag

13.05.2019

18:30 Uhr

„Iss, was gar ist!" - Die Vorteile der Garkost

Martin Luthers Zitat ist bekannt, bezieht sich aber wohl eher auf die geistige Nahrung. Dennoch stimmt es auch für die physische Nahrung, denn die Wissenschaft hat längst nachgewiesen, dass der Mensch bestimmte Nahrungsmittel erst in gegartem Zustand in vollem Umfang verwerten kann. Warum das so ist, um welche Lebensmittel es sich handelt und wie sie am besten gegart werden können, davon handelt dieser Vortrag.
Zudem zeigt er in Teilen auf, welchen Einfluss der Verzehr gegarter Nahrung auf die Esskultur und die Entwicklung des „kochenden Tiers Homo sapiens“ über die Jahrhunderttausende hatte und hat.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit für Fragen und Diskussion.

Ort: Landesmuseum Koblenz, Haus des Genusses
Dauer: ca. 60 Minuten

Zurück zur Übersicht