Kinder & Familien

Geisterspaß auf Burg Sooneck

Für Familien und andere Geisterexperten!

Mach dich auf die Suche nach Willi, Fritzi und den versteckten Botschaften von Sooneck. Um einen Stempel in deinem Geisterpass zu erhalten, wird es deine Aufgabe sein, den Raum zu finden, in dem Fritzi dem verschwiegenen Willi ihr Geheimnis anvertraut hat.

Wer weitere Geisterreisen unternehmen möchte, kann dies mit seinem Geisterreisepass gerne tun: Auf der Festung Ehrenbreitstein, Schloss Stolzenfels, Burg Pfalzgrafenstein und Schloss Bürresheim erwarten dich weitere spannende Rätsel. Um zu beweisen, dass du dich auf so viele Reisen gemacht hast, bekommst du jeweils einen Stempel in deinen Geisterreisepass. Bei einem vollen Pass erhältst du eine Überraschung...

Mit deinem Geisterpass Burgen und Schlösser entdecken!

Ritterwerkstatt auf Burg Sooneck

Auf der ehemaligen Raubritter-Burg können die Kinder das Projekt „Lebendiges Mittelalter“ hautnah erleben. Nach einer kurzen kindgerechten Führung durch die vorhandenen Räume, wird das Alltagsleben der früheren Burgbewohner veranschaulicht. Auf diesem Rundgang werden die vorhandenen Bilder, Möbel und Alltagsgegenstände vergleichend in einen aktuellen Bezug gesetzt. Aber nicht nur zuhören, sondern auch handwerkliches Geschick und Kreativität sind gefragt. In der anschließenden Ritterwerkstatt stellen sich die Kinder nämlich ihr eigenes Wappenschild her.

Dauer: ca. 120 Minuten
Preise: 7,00 € / Person zzgl. Burgeintritt
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung: erforderlich bei der Kulturpädagogik der Direktion Burgen, Schlösser, Altertümer
Tel.: 0261 6675 4155
E-Mail: kulturpaed.bsa@gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!