Kinder & Familien

Geisterspaß auf Schloss Bürresheim

Für Familien und andere Geisterexperten!

Mach dich auf die Suche nach Willi, Fritzi und den versteckten Botschaften von Bürresheim. Um einen Stempel in deinem Geisterpass zu erhalten wird es deine Aufgabe sein, aus insgesamt 140 Bildern zwei vertraute Gesichter herauszufinden.

Wer weitere Geisterreisen unternehmen möchte, kann dies mit seinem Geisterreisepass gerne tun: Auf der Festung Ehrenbreitstein, Schloss Stolzenfels, Burg Pfalzgrafenstein und Burg Sooneck erwarten dich weitere spannende Rätsel. Um zu beweisen, dass du dich auf so viele Reisen gemacht hast, bekommst du jeweils einen Stempel in deinen Geisterreisepass. Bei einem vollen Pass erhältst du eine Überraschung...

Mit deinem Geisterpass Burgen und Schlösser entdecken!

Dunkle Spuren auf Schloss Bürresheim - Das fürstliche Vermächtnis

Ausgerüstet mit einem Folder machen sich die jungen Besucherinnen und Besucher auf den Weg durch die Außenanlagen, um herauszufinden, was es mit dem fürstlichen Vermächtnis auf sich hat.

Mit Hilfe eines Folders können sie sich auf den Weg über die Außenanlage des Schlosses Bürresheim machen. Es gilt, die gefunden Teile der Außenanlage der richtigen Epoche zuzuordnen: Handelt es sich um die Zeit des Mittelalters oder des Barocks?

Zielgruppen für das Suchspiel sind Familien, kleine Gruppen und Einzelbesucher; geeignet ist es für Kinder/Jugendliche ab ca. 10 Jahren und Erwachsene. Sein Weg führt durch die Außenanlagen.

Kosten: 1 € pro Folder (erhältlich an der Kasse)

Das Suchspiel ist voraussichtlich ab Juli 2021 möglich.

Beim Besuch der Innenräume von Schloss Bürresheim wird der Schlosseintritt erhoben.

Ritterwerkstatt auf Schloss Bürresheim

Schloss Bürresheim, ein echtes Schloss mit kostbaren Möbeln und einer Ledertapete mit Gold- und Silberstaub lädt zum Forschen und Entdecken ein. In der ehemaligen mittelalterlichen Küche findet die Redewendung „einen Zahn zulegen“ ihren Ursprung. Vieles gibt es hier zu entdecken und zu tun – in der alten Backstube der Kölner Burg werden die Kinder selber tätig. Mit einem eigenen Wappenschild dürfen die Kinder sich nach getaner Arbeit auf den Heimweg machen.

Dauer: ca. 120 Minuten
Preise: 7,00 € / Person zzgl. Schlosseintritt
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung: erforderlich bei der Kulturpädagogik der Direktion Burgen, Schlösser, Altertümer 
Tel.: 0261 6675 4155
E-Mail: kulturpaed.bsa@gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!