Dr. Berthold Roland-Fotokunstpreis: Kristina Lenz und Florian Glaubitz „Von Hier aus“

Wechselausstellung

Landesmuseum Koblenz | Haus der Fotografie
18. Mai bis 4. November 2018

Der Dr. Berthold Roland-Fotokunstpreis wurde seit 2008 im zweijährigen Turnus von der Rheinland-Pfalz Bank, dem Nachfolgeinstitut der Landesbank Rheinland-Pfalz, an Nachwuchsfotokünstler/innen mit Bezug zu Rheinland-Pfalz verliehen. Er ist nach Dr. Berthold Roland benannt, der sich in seiner aktiven Zeit als Direktor des Landesmuseums Mainz und danach u.a. als Kunstberater der Rheinland-Pfalz Bank nachhaltig für die Förderung von Fotokunst als eigenständige Kunstform engagiert hat. Im Jahre 2014 hat die Landesbank Rheinland-Pfalz ihr Engagement beendet und die "Ike und Berthold Roland-Stiftung“ mit Sitz in Mannheim übernahm ab 2015 den Preis in enger Kooperation mit der GDKE Rheinland-Pfalz.

Im März diesen Jahres wurde der Preis zum 5. Mal und erstmals an zwei junge Fotograf/innen vergeben: Kristina Lenz und Florian Glaubitz.
Kristina Lenz aus Mainz studiert Fotografie an der Fachhochschule Dortmund. In ihren rauschhaften Schwarz-weiß-Fotografien versucht sie die Stimmungen und Erinnerungen an außergewöhnliche Reisen und Erlebnisse mit ihren Freunden einzufangen und spürt einer unergründlichen Sehnsucht nach.
Florian Glaubitz aus Burg/Sachsen-Anhalt studiert als Meisterschüler an der Kunsthochschule Mainz. Auch ihn beschäftigt das Thema des unterwegs Seins, unterwegs auf seiner Lebensreise. Seine Arbeiten sind eine Mischung aus verschiedenen Genres und Ausschnitten, die nicht rein assoziativ aneinandergereiht sind. Erst bei genauerer Betrachtung beginnt man, ihnen Bedeutung geben zu wollen.